START Alumni Seminar in Budapest

Am 18. Mai haben wir uns gemeinsam nach Budapest aufgemacht, um uns über das lange Wochenende mit den aktuellen Themen Arbeitsrecht, Datenschutz, Leben in der EU und Asyl- und Fremdenrecht auseinander zu setzen. Unterstützt wurden wir hierbei von dem Legal Literacy Project Wien, die uns im Rahmen von Vorträgen nützliche Informationen, Fachwissen und rechtliche Hinweise für die Praxis vermittelt haben. Als besonders hilfreich empfanden wir den Input zur rechtlichen Lage der AsylbewerberInnen und Asylberechtigen, da uns dieses Wissen Einblicke in die Situation der TANMU-Jugendlichen gegeben hat. 

Wir hoffen durch diesen Überblick die Jugendlichen nicht nur besser verstehen, sondern auch gezielter unterstützen zu können. Angesichts der am 25. Mai in Kraft getretenen Gesetzesänderung zur Datenschutzverordnung war es uns auch ein Anliegen uns diesbezüglich bestmöglich zu informieren. Beispielsweise haben wir wichtige Anmerkungen unseren Newsletter betreffend erhalten. Neben den großartigen Vorträgen hatten wir auch Gelegenheit die historisch und architektonisch spannende Stadt Budapest kennen zu lernen und uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten anzuschauen. 

Mit neuen Eindrücken und Kenntnissen konnten wir die Heimreise antreten und werden in Zukunft vielen rechtlichen Themen mit höherer Sensibilität begegnen.

Freitagabend ist Kinoabend!

Am 16.03. waren wir mit den Tanmus im Kino und haben uns den Film „Black Panther“ angeschaut. Nach einer kurzen mündlichen Einführung in das Marvel Universum (durch Lisa, selbsternannte Marvel Expertin) tauchten wir ein in die marvelhafte Welt von Wakanda.

Tipp für jeden, der sich einen Marvel Film im Kino anschaut: nicht aufstehen und gehen wenn der erste Abspann beginnt, da kommt noch was! Wir fanden den Film super und freuen uns schon auf die Fortsetzung!

Eislaufen mit den TANMUs

Am Samstag, den 3. Februar waren wir gemeinsamen mit den Jugendlichen aus unserem Projekt TANMU beim Wiener Eislaufverein eislaufen. Einige TANMUs hatten zwar auf dem Eis ihre Schwierigkeiten, aber das Hinfallen gehört eben zum Lernen. Andere haben uns mit ihren Fähigkeiten zum Staunen gebracht, Fadi und Yusuf waren uns und den AnfängerInnen eine große Hilfe. 

Es war ein sehr witziger und erlebnisreicher Nachmittag! 
Wir wünschen euch allen schöne Semesterferien und freuen uns euch beim Get-Together am 9. März im Cafè Leopold zu sehen.

START-Wien Ball 2018

START Österreich, Konnex, MiA und der Verein Igasus veranstalteten am 17. Februar 2018 den alljährlichen START Ball. In diesem Jahr stand der Ball aufgrund dieser Kooperation in einem ganz besonderen Licht, welches durch die Art des Balls, eine Redoute (Maskenball), hervorgehoben wurde.

Die Eröffnung der Redoute, in einheitlichen Masken getanzt, war sehr eindrucksvoll. Durch die von Louai Abdul Fattah geschossenen Bilder kann man sich ein gutes Bild von dieser und dem Rest der Veranstaltung machen. Die silbernen Masken und die unterschiedliche Kleidung der TänzerInnen konnten leicht als Allegorie der Gemeinsamkeiten in der Diversität interpretiert werden.

Der START-Ball hat sich mittlerweile zu einer unabdingbaren Tradition entwickelt, bei dem StipendiatInnen und Alumni aus allen Bundesländern, PatInnen und Freunde zusammenkommen und die Gemeinschaft stärken. Konversation, Tanz und Tombola standen am Programm und stellten für jeden Gast Vergnügungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Wir bedanken uns herzlichst bei allen Gästen und PartnerInnen für Ihr Kommen und freuen uns Sie auf dem nächsten Ball wiederzusehen!

START Alumni beim Bowling

Bevor wieder der Unialltag bzw. die Prüfungsphase beginnt, haben wir nach unserem Get2gether die letzten Ferientage dazu genutzt, noch etwas gemeinsam zu machen, nämlich Bowling!

Danke für euer Kommen und bis bald! 

Search