Start-Alumni Hilfsprojekt während der Coronakrise

Start-Alumni Hilfsprojekt für Obdachlose Menschen und Asylwerber*Innen während der Coronakrise

„Beat-Corona Heroes“, so nannte sich die Gruppe von Alumni, die das Hilfsprojekt für Obdachlose Menschen und Asylwerber*Innen, unterstützte. Das Ziel war es, Hygienepakete für die schwächsten Mitglieder unserer Gesellschaft bereitzustellen, um ihnen ihre Sicherheit und Hygiene während der Coronakrise zu gewähren. Daher stellten wir ein Paket aus Hygienemittel für sie zusammen.

In einem Paket befinden sich Desinfektionsmittel, selbstgenähte Masken, Hygienetücher, Einweghandschuhe und Taschentücher. Der Einsatz der Alumni war besonders gefragt, als es um das Nähen der Masken ging. Selma Garibovic, Meisterin im Bereich der Damenkleidermacher, und Alumna Haidi Li, Jus-Studentin, haben außerordentliches Engagement gezeigt und nähten überaus viele Masken. Viele Alumni unterstützten dieses Projekt auch im Rahmen von Geldspenden. Insgesamt konnte somit 40 Hilfspakete zusammengestellt werden, in denen sich genügend Handdesinfektionsmittel, Handschuhe und Hygienetücher befanden. Diese Pakete wurden and „Die Gruft“ und an das Caritashaus „Karwan“ gespendet werden. Das Haus Karwan unterstützt unbegleitete Minderjährige, die nach Österreich fliehen mussten. Der Start-Alumni Verein wollte mit diesem Projekt, denen helfen, die es gerade am schwersten haben und dieser

Ungerechtigkeit während der Coronakrise etwas entgegenzuwirken. Denn sie betrifft uns alle und wirkt sich mittelbar oder auch unmittelbar auf jeden einzelnen von uns aus. Wir sind froh, so ein tolles Projekt auf die Beine gestellt zu haben und bedanken und bei den vielen helfenden Händen, die hinter den Kulissen an diesem Projekt gewerkt haben. Jeder einzelne von euch hat einen kleinen Beitrag für eine fairere Welt geleistet!

Wir hoffen weiterhin auf eure Unterstützung, wenn wir mit diesem Hilfsprojekt in die 2. Runde gehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.