Projekt „Mentoring“ Kooperation zwischen den Alumnis und den StipendiatInnen

Es wird schon eifrig am Programm gearbeitet und diesbezüglich haben wir uns mit Katrin Triebswetter und Katrin Bernd getroffen. Wir versuchen unser Programm an das Stipendium anzuknüpfen und für unsere Alumni Mitglieder vielfältige Aktivitäten vorzubereiten.

3 21 18

Wir haben uns für ein neues Projekt „Mentoring“ entschieden. Es wird eine Kooperation sein zwischen den Alumnis und den jetzigen StipendiatInnen. Unser Ziel ist es, den StipendiatInnen einen ersten Einblick in das Universitätsleben zu geben und sie zu begleiten.
Als ein Dankeschön möchten wir eine Weiterbildung für alle engagierten MentorInnen organisieren. Die Weiterbildung wird ein offizielles Zertifikat beinhalten. Thema der Weiterbildung wird im Bereich „Coaching und Peermediation“ sein. Spannende Themen die in der Arbeitswelt sehr gefragt sind. 
Weitere Informationen werden euch in der nächsten Zeit übermittelt. Wir würden uns freuen, wenn dieses Projekt mit vielen Teilnehmern und Teilnehmerinnen startet!

Tags:

Generalversammlung September 2018

Am 13.09.2018 fand die jährliche Generalversammlung statt und wir wurden als das neue Vorstandsteam gewählt. Für das kommende Jahr 2019 haben wir uns ein eigenes Programm vorgestellt, welches zahlreiche und unterschiedliche Projekte beinhalten.

Wir sind…

Arashpreet Cheema (Vorsitzende, Finanzvorstand)

Marenah Seido (Kommunikationsbeauftragte)

Roberto Ciubotaru (IT-Beauftragter)

Zeba Nazari (Projektkoordinatorin)

 

Wir sind motiviert und freuen uns auf ein spannendes und erfolgreiches Jahr im Alumni Verein.

In den nächsten Tagen wird das fixe Programm entschieden, welches Weiterbildungen und Zertifikate für die engagierten Mitglieder beinhaltet!

Wir freuen uns auf das erste Treffen mit euch und wünschen euch, bis dahin, viel Erfolg!

 

Euer Vorstandsteam

Tags:

Freitagabend ist Kinoabend!

Am 16.03. waren wir mit den Tanmus im Kino und haben uns den Film „Black Panther“ angeschaut. Nach einer kurzen mündlichen Einführung in das Marvel Universum (durch Lisa, selbsternannte Marvel Expertin) tauchten wir ein in die marvelhafte Welt von Wakanda.

Tipp für jeden, der sich einen Marvel Film im Kino anschaut: nicht aufstehen und gehen wenn der erste Abspann beginnt, da kommt noch was! Wir fanden den Film super und freuen uns schon auf die Fortsetzung!

START Alumni Seminar in Budapest

Am 18. Mai haben wir uns gemeinsam nach Budapest aufgemacht, um uns über das lange Wochenende mit den aktuellen Themen Arbeitsrecht, Datenschutz, Leben in der EU und Asyl- und Fremdenrecht auseinander zu setzen. Unterstützt wurden wir hierbei von dem Legal Literacy Project Wien, die uns im Rahmen von Vorträgen nützliche Informationen, Fachwissen und rechtliche Hinweise für die Praxis vermittelt haben. Als besonders hilfreich empfanden wir den Input zur rechtlichen Lage der AsylbewerberInnen und Asylberechtigen, da uns dieses Wissen Einblicke in die Situation der TANMU-Jugendlichen gegeben hat. 

Wir hoffen durch diesen Überblick die Jugendlichen nicht nur besser verstehen, sondern auch gezielter unterstützen zu können. Angesichts der am 25. Mai in Kraft getretenen Gesetzesänderung zur Datenschutzverordnung war es uns auch ein Anliegen uns diesbezüglich bestmöglich zu informieren. Beispielsweise haben wir wichtige Anmerkungen unseren Newsletter betreffend erhalten. Neben den großartigen Vorträgen hatten wir auch Gelegenheit die historisch und architektonisch spannende Stadt Budapest kennen zu lernen und uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten anzuschauen. 

Mit neuen Eindrücken und Kenntnissen konnten wir die Heimreise antreten und werden in Zukunft vielen rechtlichen Themen mit höherer Sensibilität begegnen.

START-Wien Ball 2018

START Österreich, Konnex, MiA und der Verein Igasus veranstalteten am 17. Februar 2018 den alljährlichen START Ball. In diesem Jahr stand der Ball aufgrund dieser Kooperation in einem ganz besonderen Licht, welches durch die Art des Balls, eine Redoute (Maskenball), hervorgehoben wurde.

Die Eröffnung der Redoute, in einheitlichen Masken getanzt, war sehr eindrucksvoll. Durch die von Louai Abdul Fattah geschossenen Bilder kann man sich ein gutes Bild von dieser und dem Rest der Veranstaltung machen. Die silbernen Masken und die unterschiedliche Kleidung der TänzerInnen konnten leicht als Allegorie der Gemeinsamkeiten in der Diversität interpretiert werden.

Der START-Ball hat sich mittlerweile zu einer unabdingbaren Tradition entwickelt, bei dem StipendiatInnen und Alumni aus allen Bundesländern, PatInnen und Freunde zusammenkommen und die Gemeinschaft stärken. Konversation, Tanz und Tombola standen am Programm und stellten für jeden Gast Vergnügungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Wir bedanken uns herzlichst bei allen Gästen und PartnerInnen für Ihr Kommen und freuen uns Sie auf dem nächsten Ball wiederzusehen!

START Alumni Österreich

Untere Weißgerberstraße 41
1030 Wien ÖSTERREICH

Latest News

Search